10.01.2018

Bericht von der 155. NKS am 14.03.2017

In der 155. NKS am 14.03.2017 war u.a. die Imagekampagne der Metropolregion „Platz für ...“ Thema.

Frau Dr. Standecker, die Geschäftsführerin der Europäischen Metropolregion Nürnberg, berichtete, dass die Imagekampagne „Platz für ...“ im Juli 2016 in Bayreuth gestartet ist und bisher gut bis sehr gut läuft. Die Kampagne ist auf fünf Jahre angelegt. Ausgangspunkt für die Imagekampagne war eine Imageanalyse mit dem Ergebnis, dass die EMN eine gute Lebensqualität und einen guten Stadt-Land-Mix bietet und familienfreundlich ist. Andererseits wird die EMN aber auch als wenig innovativ und nicht modern wahrgenommen.
Die Imagekampagne ist so aufgebaut, dass eine authentische Person ihre Geschichte erzählt und berichtet, warum es ihr gut geht und in der Metropolregion Nürnberg gefällt. Von dieser Geschichte werden Plakate gedruckt und ein Video gedreht. Die Videos werden über Facebook und Youtube gestreut. Rund 12 Mio. Menschen wurden dadurch bisher erreicht. Zusätzlich wurde zum Beispiel im Fußballstadion die Kampagne mit Marek Mintal („Platz für Teamplayer“) vorgestellt.
Für dieses Jahr sind weitere 14 Stories geplant. Ziel für 2017 ist es außerdem, die Imagekampagne vermehrt überregional zu streuen. Wunsch wäre es daher, noch drei Firmen zum Mitmachen zu gewinnen.

 

Wir 4 - Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach

logo nuernberg

logo fuerth

logo erlangen

logo schwabach

Hinweis zur Verwendung von Cookies auf dieser Seite

Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Verstanden