Fürth

Fürth ist die zweitgrößte Stadt in Mittelfranken und die siebtgrößte in Bayern. Mit den Nachbarkommunen Nürnberg, Erlangen und Schwabach sowie den unmittelbar angrenzenden Landkreisen bildet die Stadt die Industrieregion Mittelfranken mit über 1,3 Millionen Einwohnern.

Fürth hat viele Namen: die Kleeblattstadt, die Stadt im Grünen, die Solarstadt, die sichere Stadt, die Denkmalstadt, die Wissenschaftsstadt. Dass sie auch eine familienfreundliche Stadt ist, zeigt sich an den Spielplätzen, Krippen, Kindergärten, Horten, Bolzplätzen, Jugendhäusern oder Schulen – Fürth investiert seit Jahren gezielt in Projekte für Kinder und Jugendliche.

Die verkehrsgünstige Lage mitten in Europa bietet viele Standortvorteile. Die Stadt ist über den naheliegenden Flughafen Nürnberg, die Bahn, die Autobahn, den Binnenhafen Fürth und den Hafen Nürnberg des Main-Donau-Kanals an alle Verkehrssysteme angeschlossen. Stadt und Umland sind in einem feinmaschigen Nahverkehrsnetz aus Regional- und S-Bahn- sowie U-Bahn und Omnibuslinien verknüpft.

Die Wirtschaft der Wissenschaftsstadt Fürth - der Titel wurde der Stadt als erste in Bayern 2007 verliehen - reicht von international vertretenen Spielwarenherstellern bis hin zu modernster Prägefolientechnik und Arbeitsschutzsystemen. Immer stärker entwickelt sich die Kleeblattstadt zudem zu einer Forschungshochburg und ist mittlerweile auch Universitätsstadt.

Vieles von dem, was Fürth - erstmals im Jahr 1007 urkundlich erwähnt - noch heute auszeichnet und einzigartig macht, geht auf historische Fakten, geschichtliche Ereignisse und Entwicklungen zurück. Ein elementarer Bestandteil ist die Geschichte des Judentums. Beispiel dafür, dass diese nicht in Vergessenheit gerät, ist unter anderem das 1999 eröffnete Jüdische Museum Franken in Fürth. Derzeit leben rund 126 000 Bürgerinnen und Bürger aus über 140 verschiedenen Nationen in der Kleeblattstadt. Daraus ergibt sich eine kulturelle Vielfalt, die Fürth eine interessante, offene und spannende Atmosphäre verleiht.

Unterschiedliche Freizeit- und Kulturangebote locken zudem nicht nur Einheimische, sondern auch zahlreiche Gäste in die Stadt: angefangen beim Stadttheater oder der Comödie, über die Museen und das Fürthermare bis hin zum Fußball bei der Spielvereinigung Greuther Fürth. Die Michaelis-Kirchweih, Süddeutschlands größte Straßenkirchweih mit über 900-jähriger Tradition, musikalische und sportliche Großereignisse wie das Internationale Klezmerfestival und der Metropolmarathon sowie leicht erreichbare Naherholungsgebiete wie der Stadtwald oder der Stadtpark machen Fürth, die Stadt mit dem Kleeblatt im Wappen, liebens- und lebenswert.

 

Links

www.fuerth.de

Wir 4 - Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach

logo nuernberg

logo fuerth

logo erlangen

logo schwabach

Hinweis zur Verwendung von Cookies auf dieser Seite

Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Verstanden